Throwback

Zu meinem 16-jährigen Ich, nach der verbotenen Homeparty, würde ich heute sagen –

jetzt musst du halt zuhause bleiben. Keine Ahnung, wie lange.
Du wirst deine Freunde nicht sehen, aber hey, du verpasst nichts. Die sind genauso gelangweilt wie du.
Keine Party mehr für dich in der nächsten Zeit.
Die höhere Gewalt hat gesagt: Hausarrest. Garten, okay. Stadt, nicht okay.
Versuch, kreativ zu sein. Du hast noch viel vor dir.
Es wird sich wieder ändern.
Und deine Gedanken – kontrolliere sie. Auch sie sind überfordert.
Deine Träume – setze sie in einen Plan um. Jetzt hast du die Zeit dafür.
Sei nicht sauer auf die höhere Gewalt, die dich anweist, zuhause zu bleiben – sie wollen dich nur schützen

– sage ich mir heute, bald 30-jährig, während der Corona-Krise.