Das Lächeln nicht verlieren

Ich liebe Memes. Ich verbringe sehr viel Zeit damit, mich mit witzigen, flachen, abgefahrenen, stumpfen, dummen Memes berieseln zu lassen. Gerade in solch schwierigen Situationen ist die Meme-Dichte besonders hoch. Es ist eine Art Verarbeitungsmechanismus, indem man das aktuelle Geschehen humoristisch aufbereitet und zeitgleich verarbeitet.

Humor war für mich schon immer die zugänglichste und optimalste Art mit verschiedensten Problemen umzugehen. Darum habe ich in den Instagram-Stories eine Sammlung meiner aktuellen Lieblingsmemes geteilt. Die Auswahl traf auf viel Anklang. Obwohl ich nicht wirklich viel gemacht habe, ausser meine Meme-Timeline zu kuratieren, habe ich doch die ein oder andere Person unterhalten und vielleicht auch zum schmunzeln gebracht. Ziel erreicht.