Malfieber II

das Spiegelbild ihr
wohlbekannt
fürchtet sie das Fremde

Ich arbeite im Bereich der digitalen Illustration und Motion Design.
Seit Corona habe ich die verstaubte Kiste mit Pinseln rausgekramt und damit meine Comfortzone verlassen.

Begeistert widme ich mich in dieser Zeit der traditionellen Malerei, um auch nicht zuletzt dem Berufsalltag einen Kontrast zu setzen. Durch die gewonnene Zeit ergibt sich eine neue Herausforderung und die Weiterentwicklung der klassischen Malerei. So komme ich bestimmt meiner Vorstellung näher auch mit 80 den Pinsel noch nicht fallen gelassen zu haben.